Unsere Bibelschule

Die Beziehung zu Jesus wird in der Bibel als Glauben bezeichnet. In der Bibelschule wirst du deinem Glauben auf den Grund gehen. Durch die intensive Beschäftigung mit Gottes Wort lernst du, begründet zu glauben und mit anderen darüber zu reden.

In der Begegnung mit Jesus werden wir verändert. Wir werden neu. Das ist nicht nur einmalig bei deiner Bekehrung geschehen, sondern findet Tag für Tag statt. Auch das kannst du erwarten. Neue Horizonte. Neue Herausforderungen. Neue Begeisterung für Jesus und neues Feuer in deinem Glauben. Für deinen Alltag.

Erleben wirst du hier einiges. Entdecke, welcher Schatz in der Bibel steckt. Genieße die bunte Gemeinschaft der Bibelschüler, in der Jesus Christus das Zentrum ist. Und lerne Jesus auf neue Weise kennen.

3, 6 oder 9 Monate, die dein Leben völlig verändern können. Unsere Bibelschule ist eine Glaubens- und Lebensschule, in der neues Wissen und Verständnis über das Wort Gottes und die praktische Umsetzung zusammengebracht werden. Wenn du wieder gehst, bist du in deinem Glauben, deinen Gaben und deiner Persönlichkeit reifer geworden.

Bibelschul Wochenplan

Typischer Wochenplan eines Bibelschülers

 MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
8:00Frühstück
8:30ÄmtchenGottesdienst (freiwillig)
9:00UnterrichtTeamzeit/
Workshops
12:10Persönliche Gebetszeit (20 min.)
12:30Mittagessen
13:00Praxis – Einsatz

(3 Stunden)
Arbeits- Einsätze
(14-tägig,
3 Stunden)
Sport
(freiwillig)
Persönliche Studierzeit
18:30Abendessen
20:00AbendprogrammUnterrichtAbendprogrammSonntagstreff

WER KOMMT ZUR BIBELSCHULE UND ALS WAS GEHT MAN WIEDER?

Egal ob du direkt vom Schulabschluss oder deiner Ausbildung kommst oder du schon voll im Beruf stehst. Egal ob du jung oder alt, verheiratet oder nicht, kurz oder lange Christ bist. Für die Bibelschule ist wichtig, dass du Jesus besser kennen lernen möchtest und Lust hast, Gottes Wort ganz neu oder tiefer kennen zu lernen.

Jeder Christ ist dazu berufen, ein Zeuge für Christus in der Welt zu sein. Davon sind wir überzeugt und freuen uns, wenn wir dich einen kleinen Teil deines Weges mit Jesus begleiten können. Wir wollen dich ausrüsten für das, was vor dir liegt. Ganz egal, ob du irgendwann in der hauptamtlichen Arbeit stehen wirst, dich die Mission in entfernte Winkel der Welt verschlägt oder du zu Hause unter deinen Kollegen, Nachbarn und Freunden ein Licht bist. Es ist uns wichtig, unseren Glauben nicht nur am Sonntag zu leben, sondern uns Tag für Tag immer neu daran zu erinnern: Christus lebt in mir!

Die Bibelschüler absolvieren die Bibelschule in erster Linie für sich selbst. Aber durch deine Veränderung wird auch dein Umfeld verändert. Du bekommst eine Urkunde und bist durch die Bibelschule besser auf dein Leben vorbereitet.

STUDIEREN

UNTERRICHT, EIGENSTUDIUM UND TEAMZEITEN

Zum Studieren hast du auf der Bibelschule viel Zeit. Auf verschiedene Weise: Durch den Unterricht an den Vormittagen bekommst du viel Stoff vermittelt. Im Eigenstudium an den Nachmittagen kannst du selbst gewählte Themen vertiefen. In den Teamzeiten findet viel Austausch und Diskussion statt.

Es ist immer wieder aufregend, wenn etwa 30 Personen aus verschiedensten Konfessionen, Hintergründen und Altersgruppen in der Bibelschule zusammenkommen. Allen gemeinsam ist die Sehnsucht, Jesus besser kennenzulernen. Ob im Unterricht oder im Selbststudium – in Gottes Wort gibt es unendlich viele Schätze, die es zu entdecken gilt.

Das Curriculum umfasst viele Bücher des Alten und Neuen Testaments und andere praxisorientierte Themen. Eine Unterrichtswoche geht normalerweise von Sonntagabend bis Samstagmittag, von Samstagnachmittag bis Sonntagabend steht die Zeit den Bibelschülern meist zur freien Verfügung.  Der Wochenplan beinhaltet rund 18 Unterrichtsstunden zum Wochenthema, die von örtlichen und internationalen Referenten gestaltet werden.

In der Studierzeit bleibt Raum, um den Unterricht nachzuarbeiten, Andachten vorzubereiten oder eigenen Fragestellungen nachzugehen. Du kannst die Studierzeiten frei einteilen – wann es für dich am besten in die Woche passt. Auch gibt es eine wöchentliche Teamzeit, in der persönlicher Austausch stattfindet und einige Themen gemeinsam vertieft werden.

Ergänzend zum Wochenthema finden verschiedene Abendveranstaltungen statt. Dich erwartet ein vielfältiges Programm von Missionsberichten über Lobpreisabende und Fragestunden mit den Lehrern, bis hin zu Aktionen, bei denen die Frauen und Männer unter sich sind.

GEMEINSAM LEBEN

Die Gemeinschaft der Bibelschüler ist familiär, intensiv und sie wird dich verändern. Wir sind miteinander unterwegs – mit Jesus in unsere Mitte.  Gemeinsam packen wir im Schloss praktisch an, bereiten die wöchentlichen Einsätze vor und unternehmen Ausflüge.

In der Klassengemeinschaft kannst du Nächstenliebe hautnah erleben, Freundschaften fürs Leben knüpfen und mit Leuten zusammentreffen, denen du normalerweise nie begegnet wärst. Wir wollen bereit sein für Jesu Reden in unserem Leben, bereit sein Ihm aktiv nach zu folgen und bereit sein unserem Nächsten zu dienen. Konkret bedeutet das, dass alle Bibelschüler im Haus mit anpacken und Einsätze in den verschiedenen Arbeitsbereichen von Schloss Klaus haben. Durch die relativ kleine Klassengröße bildet sich meist schnell eine familiäre und vertraute Atmosphäre. Während der Zeit am Schloss ist jeder Bibelschüler Teil eines festen Teams (6-8 Leute) und verschiedener Arbeitsgruppen.

FREIZEIT

Bei allem Lernen und Arbeiten soll auch die Freizeit nicht zu kurz kommen!

Es stehen einige Gemeinschaftsaktionen auf dem Stundenplan, wie Wanderungen, Ausflüge oder Outdooraktionen. Ein gemeinsamer Wochenendausflug nach Wien ist mittlerweile schon zur Tradition geworden.  Aber die Umgebung kann an freien Wochenenden auch auf eigene Faust erkundet werden. Egal ob Sommer oder Winter, die Umgebung des Schlosses bietet beinahe alles, was das Herz begehrt. Gemeinsamer Lobpreis und gemütliche Runden entstehen häufig und immer wieder spontan. Die Eigeninitiative der Bibelschüler ist bei uns sehr willkommen. Aber auch wenn man einmal Ruhe braucht, findet man dafür Möglichkeiten.